Sie sind hier: oldthing  >  Shops  >  Antiquariat


Antiquariat  
Willkommen im Shop Antiquariat

Antiquariat Karlshorst sucht zum Bar-Ankauf: Grafik, Kunst, Originalfotographie, Bücher, Zeitschriften, Werbung & Plakate. Von interessanten Einzelstücken bis zu kompletten Sammlungsauflösungen.

Unverbindliche Angebotserstellung, Hausbesuch auf Wunsch möglich.
Ankauf von kompletten Bibliotheken (bundesweit), Taxierung und Wertgutachtenerstellung
möglich.

Für unser Kunden sind wir stets auf der Suche nach besonderen Stücken. Sollten Sie der Meinung sein, ein besonderes Werk oder typisches/gelungenes Zeitzeugnis zu besitzen,
wir freuen uns auf jedes Angebot!


Suche innerhalb des ausgewählten Shops        

 Alle ShopArtikel zeigen
 

 Top Artikel   |  alle 118 Artikel als    Galerie    Liste,  sortieren nach  Aktualität    Bezeichnung    Preis    Artikel pro Seite | 10 | 20 | 50 | 100  


Sturm, Leonhard Christoph: Vollständige Anweisung grosser Herren Palläste [..] [und] Ein sehr nötiges Haupt-Stuck Der vollständigen Anweisung [..] von Land-Wohnungen und Meyereyen sonderlich vor die vobn Adel [..]

Alle Bilder zeigen


 
Sturm, Leonhard Christoph: Vollständige Anweisung grosser Herren Palläste [..] [und] Ein sehr nötiges Haupt-Stuck Der vollständigen Anweisung [..] von Land-Wohnungen und Meyereyen sonderlich vor die vobn Adel [..]
Jeremias Wolffens, Augsburg, 1752 und angebunden Jeremias Wolffens, 1715. Gr.4°. Vollständiger Titel: Vollständige Anweisung grosser Herren Palläste starck, bequem, nach den Reguln der antiquen Architectur untadelich und nach dem heutigen Gusto schön und prächtig anzugeben. [..] Wobey zugleich von Marställen Zeug- und Wagen-Häusern von Gesandten-Höfen, von Ball und Opern-Häusern insonderheit aber von Fürstlichen Lust-Gärten ausführliche Anweisung geschiehet [..]. [Nebst] Goldmanns Beschreibung Eines Italiänischen Lust-Hauses [..]. [Und angebunden:] Ein sehr nöthiges Haupt-Stück Der vollständigen Anweisung Zu der CIVIL-Bau-Kunst nach Nicolai Goldmanns Gründen von Land-Wohnungen und Meyereyen sonderlich vor die von Adel [..]. Leonhard Christoph Sturm (Geb.5. November 1669 in Altdorf bei Nürnberg, Gest. am 6. Juni 1719 in Blankenburg) war selbst nur wenig als Baumeister tätig. Seine Bedeutung erlangte er vielmehr durch seine architekturthoretischen Schriften, die sich an der Lehre seines Vorbildes Nicolaus Goldmann orientierten. Die Werke Sturms erlebten mehrere Auflagen und wurden auch in mehrere Sprachen übersetzt.

Zustand
2 Bl., 84 S., 35 Kupfer (davon einer mehrfach ausfaltbar), 2 Bl., 3 Kupfer und 8 Bl., 9 Kupfer, 1 Bl.. Zwei Bände in einem Haldbledereinband der Zeit mit sechs Bünden, geprägtem Rüchentitelschild und Bandnummerierung. Format: 33 x 22 cm. Buchrücken mit kleinem Wurmgang und aufkaschierter alter Papiermarke sowie am oberen Kapital mit geringer unauffälliger Fehlstelle. Einband etwas berieben. Titelblatt mit Namenszug von alter Hand, das ausfaltbare Kupfer geringfügig eingerissen. - Insgesamt wohlerhaltenes und vollständiges Exemplar mit allen 47 Kupfern auf festem weißen Papier.

Verfügbare Stückzahl  1

 
1200,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



Original handschriftliches Zauber oder Weissagungbuch der Batak auf Baumrinde. Zauberspruch oder Rezeptbuch (Pustaha) (Batak. Zentralsumatra).

Alle Bilder zeigen




 
Original handschriftliches Zauber oder Weissagungbuch der Batak auf Baumrinde. Zauberspruch oder Rezeptbuch (Pustaha) (Batak. Zentralsumatra).
Die Handschriften des Batak Stammes aus den nördlichen Teil Sumatras stammen mit großer Wahrscheinlichkeit von der altjavanischen, indisch beeinflußten Kawi-Schrift ab. Die gefaltete Form der Baumrindenhandschrift wird als Pustaha bezeichnet. Die Schriften, die nur von einer kleinen Priesterkaste beherrscht werden, beinhalten zumeist Zauberformeln, Orakelsprüche und Informationen über wichtige kosmologische Zusammenhänge. Wegen Ihrer Wichtigkeit werden die Zauberbücher oft über Generationen vererbt. (Zit.n.: D.Debes: Zimelien. Bücherschätze der Universitäts-Bibliothek Leipzig).

Zustand
15,5 x19 cm, Handschrift. Beidseitig auf Baumrinde geschrieben und in Leporelloform gefaltet 17 Blatt Text mit wenigen Illustrationen verziert. Einband patiniert. Text zu den Rändern hin gebräunt - Teilweise mit geringen Textverlust durch Abrieb. - Ordentliches authentisches Exemplar der Original Handschrift aus Sumatra. Vermutlich spätes 19.Jahrhundert.

Verfügbare Stückzahl  1

 
2400,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



Bukowski, Charles: OH JA..... ein grafisches Buch von Dieter Ladewig.

Alle Bilder zeigen

 
Bukowski, Charles: OH JA..... ein grafisches Buch von Dieter Ladewig.
Ohne Verlag, ohne Ort, 1989. 2°. Selbstverlegtes originalgrafisches Künstlerbuch von Dieter Ladewig. Dieter Ladewig (Geb. 1953 Blankenburg im Harz, lebt und arbeitet in Magdeburg). Deutscher Maler, Bildhauer und Grafiker. 1970-72 Malsaalpraktikant am Theater Cottbus und Abendstudium an der Außenstelle der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK). Freundschaft mit Hans Scheuerecker. Zusammen mit Klaus-Dieter Gerlach und Cordula Gast Gründung der Künstlergruppe Steg. Bekanntschaft mit dem Künstlerkreis um Stefan Plenkers, Rainer Zille, Veit Hofmann und Joachim Böttcher. 1974-77 Studium der Theatermalerei an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 1977-79 als Theatermaler in Cottbus tätig. 1978 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR. In dieser Zeit entstehen auch einige selbstverlegte Künstlerbücher und Beiträge zu originalgrafischen Zeitschriften der ''anderen Kultur'' in der DDR. Zunehmende Auflösung der gegenständlichen Malerei und Hinwendung zu einem abstrakt gestischen Schwung, der sich auch in dem uns vorliegenden Künstlerbuch OH JA... ausdrückt.

Zustand
7 unpag. Blatt im Siebdruck in den Farben Schwarz, Silber und zwei unterschiedlichen Rottönen gedruckt. Original illustirerter leinwandverstärkter Pappband. Format: 45 x 21,5 cm. Nr.16 von 50 numerierten und im Colophon von Ladewig signierten Exemplaren. Druck von: Tümmel. Einband an den Kanten etwas berieben und gering fleckig. - Ordentliches Exemplar des seltenen selbstverlegten Künstlerbuches - nicht bei Henkel & Russ.

Verfügbare Stückzahl  1

 
750,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



Wirsung, Christoph: Ein newes Artzney Buch [..]

Alle Bilder zeigen

 
Wirsung, Christoph: Ein newes Artzney Buch [..]
Gedruckt bei Johann Mayer, Heidelberg, 1572. 4°. Vollständiger Titel: Darinn fast alle eusserliche und innerliche Glieder des Menschlichen leibs mit ihrer gestalt / eigenschafft und würckung beschriben werden. / Darbey auch vom haupt an biß zun fersen verzeichnet / was jedes sonderlich oder inn gemein für Kranckheiten und gebrechen angreiffen. Letzlich wie man denselbigen inn mehrerley weiß / so wol dem armen gemeinen Mann mit geringen sachen/ als dem reichen zu hülff kommen möge. Zu disem hat man im anfang ein einlytung die nicht allein nutzlich / sonder notwenig ist / wie man Wurtzen / Kreuter und andre fürnembste stuck einsamlen / behalten / und das / so schädlich inn ihnen ist / benemen möge. / Also wie man sich im Purgieren / Aderlassen und dergleichen halten soll. Item: Drey nutzliche Register [..]. Anmerkung: Die Rezeptsammlung des Apothekers Christoph Wirsung erschien erstmals 1568. Das Buch beinhaltet im grossen Umfang den Stand der Kräutermedizin des 16. Jahrhunderts, u.a. mit eigenen Rezepten und Rezepten von Zeitgenossen. Geschätztes Nachschlagewerk, welches mehrere Auflagen erfuhr und auch ins Holländische und Englische übersetzt wurde.

Zustand
Titelblatt, 1 Bl., 98 (v.99) Bl., 12 Bl. und 6. Bl. Register, 541 Seiten, 2 Bl.. Original Platten- und Rollstempel verzierter Ledereinband der Zeit auf vier Bünden mit sieben (von 8) Eckbeschlägen und zwei (hier fehlenden) Schließen. Einband im Bereich der beiden oberen Bünde sowie Kapitale angeplatzt. Titel- sowie die folgenden ersten 3 Blätter lose mit Randläsuren. Der Vorsatz sowie das erste Blatt des Registers fehlt.Seiten papierbedingt gebräunt mit gelegentlichen kleineren Ein- und Ausrissen (ohne Textverlust) und geringfügigen Notaten von alter Hand. Einige Fehler in der gedruckten Paginierung (456 statt 457, 442 statt 443, 517 statt 518 und 520 statt 521). - Authentisches gut restaurables Exemplar der Zeit.

Verfügbare Stückzahl  1

 
1900,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



Adloff, Gerd: Alles Glück dieser Erde mit Grafiken von Klaus Zylla.

Alle Bilder zeigen




 
Adloff, Gerd: Alles Glück dieser Erde mit Grafiken von Klaus Zylla.
Corvinus Presse, Schöneiche, 2017. 4°. Erstausgabe / Pressendruck.

Zustand
25 unpag. Blatt mit 4 signierten Originalgrafiken sowie einer weitern lose beiliegenden Grafik von Klaus Zylla. Illustrierter Originalkarton Einband im illustrierten Original Karton. Format: 29,5 x 21 cm. Nr.22 von 22 numerierten und im Colophon von Gerd Adloff, Klaus Zylla und Hendrik Liersch signierten Exemplaren. Sehr schönes Exemplar mit zwei handschriftlichen Gedichten von Gerd Adloff. Fast alle Gedichte als Erstveröffentlichung. Druck der Radierungen von Dieter Béla. Einband und Karton in Handbindung von Stefan Cseh.

Verfügbare Stückzahl  1

 
280,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



Kammerer, Paul: Das Gesetz der Serie. Eine Lehre von den Wiederholungen im Lebens- und im Weltgeschehen.

Bild vergrößern
 
Kammerer, Paul: Das Gesetz der Serie. Eine Lehre von den Wiederholungen im Lebens- und im Weltgeschehen.
Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart und Berlin, 1919. Gr.-8°. Paul Kammerer war ein österreichischer Biologe, der die Vererbbarkeit erworbener Eigenschaften im Sinne Lamarcks beweisen wollte. In dem Buch ''Gesetz der Serie'' untersucht Kammerer das Kausalitäts unabhängige Prinzip der Serialität, welches der Zufälligkeit und Synchronizität gewisser Vorgänge seine Unheimlichkeit nehmen soll.

Zustand
486 S. mit 8 Tafeln und 26 Abbildungen im Text. Original Halbleineneinband. Format: 24,5 x 16 cm. Einband etwas lichtschattig, greingfügig bestossen und mit kleinem unscheinbaren Fleckelchen am vorderen Buchdeckel. Spiegel mit Exlibris, Vorsatz mit handschriftlichen Eintrag von alter Hand, Seiten papierbedingt etwas gegilbt. - Ordentliches Exemplar.

Verfügbare Stückzahl  1

 
120,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



Becher, Johannes R.: Dank an Stalingrad. Gedichte.

Bild vergrößern
 
Becher, Johannes R.: Dank an Stalingrad. Gedichte.
Verlag für Fremdsprachige Literatur, Moskau, 1943. 16°. Erstausgabe. Eine der selteneren Exilschriften.

Zustand
119 S.. Original Broschur. Format: 14 x 10,5 cm. Buchrücken und hinteres Umschlagsblatt gringfügig eingerissen. Seiten papierbedingt etwas gebräunt. - Ordentliche Erhaltung der empfindlichen Broschur.

Verfügbare Stückzahl  1

 
180,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



Kant, Immanuel: Der Streit der Fakultäten in drey Abschnitten.

Alle Bilder zeigen
 
Kant, Immanuel: Der Streit der Fakultäten in drey Abschnitten.
Bey Friedrich Nicolovius, Königsberg, 1798. 8°. - Erstausgabe.

Zustand
XXX S. (Titel, Vorrede, Inhaltsverzeichnis), 205 S., 1 Bl.. Schlichter kartonierter Einband der Zeit mit umlaufenden Grün-Schnitt. Format: 20 x 12 cm. Einband beschabt und fleckig und an Ecken und Kanten etwas bestoßen. Spiegel und Vorsatz gering stockfleckig - Innen ordentlich.

Verfügbare Stückzahl  1

 
350,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



H.Ritter: Zur Geschichte von Düsseldorf. Angebunden: Weitere Schriften zur Geschichte Düsseldorfs.

Alle Bilder zeigen

 
H.Ritter: Zur Geschichte von Düsseldorf. Angebunden: Weitere Schriften zur Geschichte Düsseldorfs.
Interessanter Sammelband mit frühen Schriften zur Geschichte Düsseldorfs und den Niederrhein. Der Sammelband umfasst folgende Schriften: 1) Wilh. Aschenberg (Hrsg.): Niederrheinische Blätter. 5.Band. Gebrüder Mallinckrodt, Dortmund, 1805. 4 Bl., 386 S., 3 Bl. 2) Original-Denkwürdigkeiten eines Zeitgenossen am Hofe Johann Wilhelm''''s III [..] Nebst einem Anhange von Original-Briefen und Verhandlungen betreffend den Prozeß der Herzogin Javobe. Bei J.H.C. Schreiner, Düsseldorf, 1834. VI, 143 S., 1 Bl.. 3) Die Düsseldorfer Gallerie [..]. Gedruckt auf Kosten des Verfassers, Düsseldorf, 1818. 3 Bl., 130 S.. 4) Beschriebung des zweit-hundertjährigen Jubelfestes welches die Marianische Sodalität zu Düsseldorf [..] feyerte [..]. Gedruckt bei J.G. Kreutzer-Neubrück, Düsseldorf, 1821. 20 S.. 5) Johann Ferdinand Heube: Rede bey der feierlichen [..] am 1ten September 1822 geschehenen Einweihung der neuen Pfarrkirche zu Benrath [..]. 32 S. und ein Frontispiz mit der Heiligen Mutter Gottes zu Benrath. 6) J.F. Wilhelmi: Panorama von Düsseldorf und seinen Umgebungen. Mit besonderer Rücksicht auf Geschichte, Topographie, Statistik, Gewerbfleiß und Handel des Regierungsbezirks Düsseldorf. In Commission der J.H.C. Schreiner''''schen Buchhandlung, Düsseldorf, 1828. VIII, 270 S., 1 Bl. mit einer ausfaltbaren Lithographie (Ansicht) von Düsseldorf und zwei weiteren gefalteten Tafeln mit Familienwappen. 7) Beschreibung der Feierlichkeiten bei der zweihundertjährigen Jubiläum der Marianischen Junggesellen-Sodalität gefeiert zu Düsseldorf in den Tagen des 3-10. Juli 1836. J-H.C. Schreiner, Düsseldorf, 1838. 2 Bl., 28 S.. 8) Westhoven, Peter Laurenz: Jubelsang auf das hohe Fest Maria Heimsuchung bei der zweihundertjährigen Jubelfeier der Marianischen Junggesellen Sodalität zu Düsseldorf am dritten des Julius 1836. Jos. Wolf, Düsseldorf, 1838. 8 S.. 9) Ritter, H.: Zur Geschichte von Düsseldorf. Übersicht der Entstehungsgeschichte und spezielle Darstellung der kriegerischen Vorgänge dieser Stadt seit ihrer Gründung bis zur Schleifung ihrer Festungswerke als Bedingung des Lüneviller Friedens. [..] Verlag Wilhelm Kaulen, Düsseldorf, 1855. IV, 76 S. mit einem Plan und einer perspec. Ansicht der Festung. 10) Weiters beiliegend: Ein gestochener gefaltener Plan (21 x 24 cm) von der Festung und der Stadt Düsseldorf.

Zustand
Schlichter etwas späterer Halbledereinband. Format: 18,5 x 11cm. Vorderer Buchdeckel mit aufkaschiertem handschriftlichen Titelverzeichnis. Buchrücken beidseitig angeplatzt. Vorsatz mit handschiftlichen Verzeichnis der Schriften. Seiten Vereinzelt gering stockfleckig und mit gelegentlichen Bleistiftanstreichungen. Beilagen und Stiche teilweise etwas verfältelt. - Sehr interessanter Sammelband zur Geschichte Düsseldorfs und Nordrhein-Westfalens.

Verfügbare Stückzahl  1

 
550,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb



Freimaurerei: Handgeschiebener Cathechismus pro Juniorabu.

Alle Bilder zeigen

 
Freimaurerei: Handgeschiebener Cathechismus pro Juniorabu.
Handgeschriebenes Heft eines Freimauerer Schülers. [um 1800]. Kl. 8°. Saubere Handschrift der Zeit mit schwarzer und roter Tinte u.a über den Cathechismus bei gewöhnlichen Conventionen, Psalm CXLVII, Psalm LXXXXI, einem Verzeichnis der chemisch freimaurerischen (Alchemie) Zeichen über die signa elementorum, signa metallorum et planetarum, signa mineralium, producta mineralium, signa et regno animali, signa vegetabilium, signa temporum, [..] und Nota der Meublirungen.

Zustand
68 Bl. und ein lose beiliegendes Bl., wovon 23 Bl. beschrieben sind. Format: 17,5 x 10,5 cm. Illustrierte Broschur der Zeit im floralem Decor mit umlaufendem Goldschnitt. Seiten umlaufend mit doppelten mit roter Tinte gezogenen Rand. Umschlag mit kleineren Fehlstellen. Seiten minimal eselsohrig. Eine Seite lose beiliegend. Hübsches Zeitdokument eines Freimaurer Schülers.

Verfügbare Stückzahl  1

 
180,00 €
inkl. falls erhoben, zzgl.


 Auf den Merkzettel
warenkorb In den Warenkorb


Seite 1 von 12 spacer 1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 | nächste | letzte Artikel pro Seite | 10 | 20 | 50 | 100  

 Alle ShopArtikel zeigen
 
Zum oldthing Marktplatz



 

118
Artikel im Shop
172519
Shopbesucher


 

Antik-Buchlager Karlshorst
Schrottmeyer Michael
Treskowallee 116
10318 Berlin

Tel: 030-50173540
Fax: 030-50968871

UST-ID:
DE 172 839 797

Öffnungszeiten
Nach telefonischer Vereinbarung.

Mitgliedsnummer
09102003-37

Shopbetreiber
Micha


 

Das sollten Sie unbedingt wissen:
Allgemeine Geschäftsbedingung
Versandbedingungen
Zahlungsbedingungen
Widerruf-Formular

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:
www.ec.europa.eu/consumers/odr


oldthing.de

Täglich neue Produkte auf dem Handelsplatz für Antiquitäten und Secondhand im Internet  oldthing.de